Dr. med. Nathalie Stölting

Internistin, Kardiologin

  • Curriculum vitae
    Beruflicher Werdegang:
          • 01.03.2018 – heute: Tätigkeit am Zentrum für Innere Medizin / Fünf Höfe
          • 08|2014 – 02|2018: Fachärztin, Funktionsoberärztin, Klinik für Herz- und Kreislauferkrankungen
            Deutsches Herzzentrum München
          • 12|2012 – 07|2014: Assistenzärztin, Fachärztin, Funktionsoberärztin,
            Innere Medizin II, Kardiologie, Notaufnahme, Pneumologie
            Krankenhaus der Barmherzigen Brüder München
          • 12|2010 – 11|2012: Assistenzärztin, Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie
            Krankenhaus der Barmherzigen Brüder München
          • 07|2007 – 06|2010: Assistenzärztin, Klinik für Innere Medizin
            Katholische Kliniken Oberhausen, Betriebsteil St. Josef-Hospital
    Facharztprüfungen:
        • 06|2016: Anerkennung zur Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie
        • 05|2013: Anerkennung zur Fachärztin für Innere Medizin
    Technische Ausbildung:
        • 01|2016 – 06|2016: Kardiologische Funktionsabteilung, Deutsches Herzzentrum Müchen
        • 08|2013 – 07|2014: Herzkatheterlabor, Barmherzige Brüder München
        • 01|2013 – 07|2013: Kardiologische Funktionsabteilung, Barmherzige Brüder München
        • 03|2012 – 10|2012: Endoskopische Funktionsabteilung, Barmherzige Brüder München
        • 03|2009 – 07|2009: Abdomensonographie, Katholische Kliniken Oberhausen
        • 07|2008 – 02|2009: Internistische Intensivstation, Katholische Kliniken Oberhausen
    Medizinstudium:
        • 06|2007: Promotion, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
        • 2006 – 2007:  Promotionsstudium an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
        • 2005 – 2006: Centre Hospitalier Régional Universitaire de Lille, France
        • 07|2003 – 08|2003: Hospital Carlos Andrade Marin, Quito, Ecuador
        • 2002 – 2005: Julius-Maximilians-Universität Würzburg
        • 1999 – 2002: Friedrich-Schiller-Universität Jena
    Dissertation:
        • Julius-Maximilians-Universität Würzburg „Lebensqualität bei herzinsuffizienten Patienten.
          Eine Untersuchung zum Einfluss der Schwere der Herzinsuffizienz, des Geschlechts und
          des Alters auf die Lebensqualität“