Prof. Dr. med. Petra-Maria Schumm-Draeger

Ärztliche Direktorin, Fachärztin für Innere Medizin, Endokrinologie, Diabetologie

Die renommierte Fachärztin Professor Dr. Schumm-Draeger praktizierte nach ihrer internationalen Ausbildung viele Jahre als leitende Ärztin und Klinikdirektorin in großen Universitätskliniken Deutschlands. Sie gehört zu den international gefragten Spezialisten der Inneren Medizin und ist bei Typ-2-Diabetes, den damit verbundenen Folgeerkrankungen sowie bei Hormon- und Stoffwechselerkrankungen weltweit in klinische Entwicklungsstudien involviert. Die von ihr gestalteten strukturierten Schulungsprogramme für Ernährung und Lifestyle haben maßgeblich zur Verbesserung der Patientenversorgung in Deutschland beigetragen.

Mit der Gründung von „Zentrum für Innere Medizin – Prävention, Diagnostik und Therapie“ in den „Fünf Höfen“ möchte sie mit ihrem Team die bestmögliche Qualität der medizinischen Versorgung verwirklichen und sich jedem Patienten mit ausreichend Zeit und Aufmerksamkeit für eine erfolgreiche Behandlung widmen können. Ihr Ziel ist es, jeden einzelnen Patienten nach den neuesten Erkenntnissen der evidenzbasierten Medizin zu betreuen und damit dessen Gesundheit und die Lebensqualität zu steigern. Ihre Schwerpunkte in der Inneren Medizin sind die Endokrinologie und Diabetologie, d. h. die Behandlung des gesamten Spektrums der Hormonerkrankungen einschließlich der Osteoporose, von Adipositas und metabolischem Syndrom, des Typ-1- und Typ-2-Diabetes-mellitus, Schwangerschaftsdiabetes sowie von Patienten mit chronischen Wunden, wie zum Beispiel dem diabetischen Fußsyndrom.

Nach dem Ranking des größten deutschen Gesundheitsmagazins gehört Professor Dr. Schumm-Draeger zu den Top-10-Internisten in Deutschland.

Unknown


  • Curriculum vitae
    Persönliche Daten:
    • 1956: Geboren in Frankfurt am Main verheiratet, ein Sohn (1988)
    Ausbildung / berufliche Tätigkeit:
    • ab 07|2016: Ärztliche Direktorin des Zentrums Innere Medizin / Fünf Höfe München
    • 2002: Umhabilitierung, außerplanmäßiger Professorin für Innere Medizin an der Technischen Universität (TU) München, Klinikum rechts der Isar, München
    • 2002-2016: Chefärztin der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Angiologie des Klinikums Bogenhausen (Städtisches Klinikum München GmbH), akademisches Lehrkrankenhaus, Technische Universität München
    • 1999-2000: „Limited Permit to Practice Medicine“(Staat: New York, USA) und wissenschaftliche Kooperation mit Prof. J. Friedman, Rockefeller Universität, N.Y.
    • 1995: Verleihung der akademischen Bezeichnung „außerplanmäßiger Professor“ für Innere Medizin an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
    • 1993-2002: Leitende Oberärztin der Medizinischen Klinik I, Schwerpunkt Endokrinologie, Diabetes, Stoffwechsel und Angiologie, Geschäftsführende Oberärztin des Zentrums für Innere Medizin der Universität Frankfurt
    • 1989-1993: Oberärztin der Abteilung Endokrinologie und Diabetologie
    • 1991: Anerkennung Teilgebiet Endokrinologie, Diabetologe DDG
    • 1989: Habilitation für das Fach „Innere Medizin“
    • 1988: Anerkennung als Ärztin für Innere Medizin
    • 1972-1980: Medizinstudium, Universität Frankfurt
    Klinische und wissenschaftliche Schwerpunkte:

    Klinische und experimentelle Schilddrüsenforschung (Autoimmunthyreopathien, benigne und maligne Struma), Klinische Diabetologie (Typ 2 Diabetes: Neue Therapeutische Interventionen, Früherkennung und Therapie kardiovaskulärer Folgeerkrankungen, interdisziplinäre/ fach-übergreifende Diabetestherapie in der Klinik), Polyglanduläres Autoimmunsyndrom

     

  • Publikationen
    • Über 150 wissenschaftliche Publikationen und Buchbeiträge sowie Herausgeberschaft von
      Fachzeitschriften, Kongress- und Veranstaltungsorganisationen

  • Wissenschaftliche Auszeichnungen
    • 1983 / 1992: von Basedow-Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
    • 1988: von Langenbeck-Preis der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie

  • Fachgesellschaften und Mitgliedschaften (Auswahl)
    • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM): Vorstandsmitglied und Präsidentin der DGIM  2016/2017, Vorsitzende der Kommission „Struktur und Krankenversorgung“ der DGIM
    • Berufsverband Deutscher Internisten (BDI): Vorstandsmitglied, u.a. hauptverantwortlich für die
      bundesweite Fortbildung des BDI seit 2008
    • 1. Stellv. Vorsitzende des Landesverbandes Bayerischer Internisten seit 2011
    • European Federation of Internal Medicine (EFIM): Mitglied Administrative Council und
      der “Working group on Professional Issues in Internal Medicine in Europe” seit 2003
    • Gesellschaft für Fortschritte der Inneren Medizin (Ludwig-Heilmeyer-Gesellschaft)
    • World wide Initiative of Diabetes Education: Board of Directors seit 2012
    • Kuratorin der Deutschen Diabetes Stiftung (DDS) und „Verbindungskuratorin“ zur Stiftung
      „der herzkranke Diabetiker“ seit 2004
    • Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE; Vizepräsidentin 1997-2000)
    • Berufsverband Deutscher Endokrinologen (BDE), Beiratsmitglied seit 2000
    • Deutsche Diabetes – Gesellschaft (DDG)
    • American Diabetes Association (ADA)
    • European Association for the study of Diabetes (EASD)
    • International Diabetes Federation (IDF)
    • Endocrine Society (USA)